www.maxda.de

16. Mai 2008

Maxda ist bereits seit über 25 Jahren als Kreditvermittler aktiv und bieten Kredite und Immobilienfinanzierungen an. Maxda ist einer der größten Kreditvermittler in Deutschland und kommt jedes Jahr auf ein vermitteltes Kreditvolumen im hohem dreistelligem Millionenbereich.

Dabei konzentriert sich Maxda auf das Geschäft mit Privatkunden. Als Ziel wird ausgegeben, die Angebote auf die Bedürfnisse des Kunden auszucihten, eine hohe Beratungsqualität anzubieten, sowie attraktive Konditionen anbieten zu können.

Maxda arbeitet mit deutschen und europäischen Kreditbanken zusammen und bietet unter anderem auch Kredite ohne Schufa-Auskunft an. Wichtigster Vertriebskanal ist heute das Internet mit der Website www.maxda.de. So können die Kosten niedrig gehalten werden.

Im Internet unter www.maxda.de zu finden.

RTL-Sendung “Raus aus den Schulden” wird immer beliebter

9. Mai 2008

Diese Woche konnte die RTL-Serie “Raus aus den Schulden” einen neuen Quotenrekord aufstellen und gleichzeitig den Quoten-Tagessieg einfahren. 3,34 Millionen der 14- bis 49-jährigen sahen dem Schuldnerberater Peter Zwegat bei seiner Arbeit zu. Das bedeutete einen Marktanteil von 28,4 Prozent. Insgesamt sahen 5 Millionen Menschen die Folge.

Bleibt nur die Frage warum die Serie so beliebt ist? Ergötzen sich die Menschen am Mißerfolg der anderen oder steht dahinter vielleicht auch ein Interesse etwas für die eigene Schuldensituation zu lernen? Immerhin gelten mehr als 7 Millionen Menschen in Deutschland als überschuldet.

Ist allerdings zu bezweifeln, ob so eine Sendung eine wirklich große Hilfe ist. Letztlich wird auch dort vieles gestellt oder zusammengeschnitten um im Fernsehen entsprechend interessant rüberzukommen.

Kostenlose Selbstauskunft durch Bonitäts-Scoring-Anbieter?

5. Mai 2008

Zukünftig sollen Datensammler zur Bonitätsprüfung, wie zum Beispiel die Schufa, einmal jährlich kostenlos Auskunft über die gespeicherten Basiswerte geben. Das beabsichtigt zumindest das Bundesinnnenministerium. Laut Presseberichten soll es dazu bereits einen Referentenentwurf zur Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geben. Derzeit ist es lediglich möglich eine kostenpflichtige Selbstanfrage bei der Schufa zu machen, wenn man diese Informationen schriftlich haben möchten.

Datenschützer verlangen schon länger eine Regulierung des Marktes mit Kunden- und Konsumprofilen. Verbraucherschutzminister Seehofer forderte bereits 2006 ebenfalls eine Regelung. Daten- und Verbraucherschützer haben zuletzt vor allem eine Begrenzung der Datensammelwut von Banken und Versicherungen gefordert.

Nach den Presseberichten sollen die Verbraucher nach dem Referentenentwurf nicht nur ihren Scorewert erfahren können, sondern auch die wesentlichen Datenarten abfragen können, die in den Scorewert eingehen.

Kreditvolumen bei Smava: 222 Kredite über insgesamt 851.750 Euro

8. Dezember 2007

Die P2P-Kreditplattform Smava hat ausführliche Statistiken zu den über die eigenen Plattform ausgegebenen Kredite veröffentlicht. Demnach sind aktuell 222 Kredite mit einem gesamtem Kreditvolumen von 851.750 Euro vergeben. Das macht pro Kredit 3836 Euro. Ausgefallen ist demzufolge bisher noch kein Kredit. 2 Kredite über ein Volumen von insgesamt 10.000 Euro befinden sich derzeit allerdings im Verzug. Was aber sicherlich keine große Quote ist.

Somit kann man zwar sagen, dass die Kreditvergabe über Smava soweit als erfolgreich zu betrachten ist. Für Smava selber dürfte ein Kreditvolumen von nur 851.750 Euro aber wohl eher unbefriedigend sein.

Ausführliche Statistiken bietet Smava auf dieser Seite an.

Pfandkredit vom Pfandleiher

1. November 2007

Pfandkredite vom Pfandleiher haben derzeit Hochkonjunktur. Die Branche rechnet mit diesem Jahr mit einem Plus von 4 Prozent. Bei 1 Millionen Kreditverträgen soll insgesamt ein Volumen von 500 Millionen Euro zusammen kommen. Damit stellen Sie eine Konkurrenz zu den von Banken angebotenen Kleinkediten dar.

Pfandleiher verdienen vor allem an den Zinsen, während eine Versteigerung zumeist für den Pfandleiher ein Verlustgeschäft ist. Daher kommt die hohe Zahlungsmoral der Kreditnehmer den Pfandleihern entgegen. In weniger als 7 Prozent aller Pfandkredite kommt es zu einer Versteigerung.

Für einen Pfandkredit muss der Pfandleiher einen Zins von lediglich einem Prozent bezahlen. Hinzu kommt eine Bearbeitungsgebühr. Diese monatliche Gebühr liegt bei 6,50 Euro für ein Pfanddarlehen von etwa 300 Euro. Diese Sätze sind gesetzlich vorgeschrieben.

Zu gute kommt den Pfandleihern die gute Konjunktur. Man könnte erwarten, das Pfandleiher Gewinner einer lahmenden Konjunktur sind. Dem ist aber nicht so. Außerdem profitieren Pfandleiher vom steigendem Goldpreis, weil goldhaltige Wertgegenstände höher beliehen werden können. Daher werden sehr häufig Gold, Juwelen oder Uhren als Pfand hinterlegt.

“Kaufhauskredite” von Tchibo, C & A und Rossmann

11. Oktober 2007

Ein Trend des Jahres ist wohl der Einstieg von Einzelhändlern in das Kreditgeschäft. So ist bereits der “ehemalige” Kaffeeröster Tchibo in diesem Bereich tätig und auch C&A hat das Kreditgeschäft für sich entdeckt.

Tchibo ist beim Verkauf von Finanzprodukten wieder einmal der Vorreiter. Die Kunden möchte man durch einfache unkomplizierte Produkte überzeugen. Natürlich möchte man auch durch gute Konditionen überzeugen. Angeboten werden die Kredite in Zusammenarbeit der Royal Bank of Scotland (RBS). Verfügbar sind 2 Varianten, der Clever-Kredit und der flexible Abrufkredit. Der Clever-Kredit bieten einen Einheitszins von aktuell effektiv 6,9 Prozent für alle Laufzeiten und Beträge. Die Laufzeit kann sich 12 und 84 Monaten liegen und die Kreditsumme zwischen 2500 und 50000 Euro. Natürlich wird aber vor Kreditvergabe noch die Bonität überprüft

Auf Tchibo folgte die Modekette C & A. Dort verkauft man als Direktbank über Telefon und Internet Ratenkredite. Reklame erfolgt unter anderem über die Kassenbons. Wer aufmerksam im Internet surft wird auch hier an vielen Stellen Werbung für die Ratenkredite von C & A entdecken.

Während C & A sogar über eine eigene Banklizenz verfügt, kooperiert der Drogeriemarkt Rossmanm mit der Deutschen Bank. Die Deutsche Bank verspricht sich, durch diese Kooperation neue Kundenzielgruppen zu erreichen. Angeboten wird ein Kleinkredit über 1000 Euro, bei einer effektiven Verzinsung von 4,9 Prozent und einer Laufzeit von 12 Monaten. Flexibler ist die Kreditsumme beim zweitem Angebot. Möglich sind hier bis zu 50.000 Euro Kredit bei einer maximalen Laufzeit von 84 Monaten. Der niedrigste Jahreszins liegt bei 4,9 Prozent. Es ist aber natürlich die Frage wer überhaupt über die entsprechende Bonität verfügt um diesen Zins zu erhalten.

Entsprechend hart sind auch die Worte von Frank Weide von der Verbraucherzentrale Berlin:”Mir ist niemand bekannt, der den Mindestzins bekommen hat.” In jedem Fall gilt also auch hier das mehrere Angebote eingeholt werden sollte. Auf Werbeversprechen sollte man sich nicht verlassen. Ebenso sollte man auch zukünftig nicht vergessen ein Angebot der eigenen Hausbank einzuholen.

Neues Immobilienkreditprodukt: Reservierungshypothek

1. Oktober 2007

Die Hannoversche Leben bieten mit der Reservierungshypothek ein interessantes neues Kreditprodukt. Es ermöglicht Immobilieninteressenten einen Kreditantrag ohne Immobilie zu stellen, um sich so die aktuell gebotenen Zinskonditionen für 6 Monate zu sichern. So können Immobilieninteressenten bei steigenden Zinsen einen überstürzten Immobilienkauf umgehen und sich in Ruhe umschaun. Interessant dürfte die Reservierungshypothek also für alle Immobileninteressenten sein, die noch auf der Suche sind. In zweierlei Hinsicht kann eine solche Reservierungshypothek nützlich sein:
Interessenten die sich innerhalb eines engen Marktes bewegen können sich trotzdem in Ruhe umschaun, ohne das ihnen die steigenden Zinsen zu große Sorgen machen müssen. Außerdem werden so überstürzte Immobilienkäufe verhindert. Diese können den Käufer schnell einige zehntausend Euro kosten. Hinzu kommt noch, dass der Immobilieninteressent gegenüber dem Verkäufer aus einer besseren Verhandlungsposition auftreten kann. Die Finanzierung steht schon und der Verkäufer muss nicht erst noch abwarten ob und wann der Käufer eine Finanzierung bekommt.

Allerdings muss der Darlehensnehmer auch ein paar Bedingungen erfüllen. Natürlich wird seine Bonität überprüft, außerdem sollte er mindestens 20 bis 30 Prozent Eigenkapital mitbringen. Desweiteren müssen ungefähre Angaben zur Wunschimmobilie erfolgen.

Die Reservierungshypothek wird über die Hannoversche Leben und über den Baugeldvermittler
HypothekenDiscount angeboten.

Kreditgeber im Test: Große Schwächen aufgedeckt

23. September 2007

Aus einer Studie des DISQ (Deutsches Institut f�r Service-Qualit�t) gehen große Schwächen der Kreditgeber hervor. Untersucht wurden die Methoden von 21 Kreditgebern. Im Rahmen dieses Tests wurden 840 Kontakte ausgewertet, die über das Internet, E-Mail, Telefon und in den Filialen erfolgten. Hinzu kommt noch eine Konditionenanalyse und ein ausführlicher Produktcheck.

Schwächen taten sich unter anderem in Form unerwünschter Schufaeinträge, unnötiger Restschuldversicherungen und schlechter Beratung auf.

Testsieger ist die DiBa geworden. Überzeugen konnte die DiBa durch ihre Informations- und Beantragungsphase, sowie dem Kreditprodukt insgesamt. Ganz vorn war die DiBa unter anderem bei der Bartung per Telefon und E-Mail. Außerdem konnte die Direktbank durch den “Aktionskredit Wohnen” bei Kreditangeboten für Renovierungen und Einrichtungen überzeugen. Den zweiten Platz konnte die Hamburger Sparkasse erringen. Sie konnte insbesondere durch den Autokredit überzeugen. Ebenfalls gut bewerten wurde ihr sehr flexibler Hapsa-Wunschkredit und die guten Online-Formulare. Die beste Kreditberatung in der Filiate wurden von der Postbank geboten.

Schlechter schnitten die Santander Consumer Bank, Dresdner Bank und Citibank ab. Die Santander Consumer Bank hatte die schlechteste telefonische Beratung, die Dresdner Bank belegte beim E-Mail-Test den letzten Platz und die Citibank offenbarte große Mängel bei der Beratung in der Filiale. Bemängelt wird unter anderem, dass andere Kunden die sensiblen Kreditgespräche mithören konnten, sowie lange Wartezeiten und schlechte Kompetenz und Freundlichkeit der Berater.

Besonders gerügt wird vom DISQ, dass die Commerzbank, Royal Bank of Scotland und die Volkswagenbank direct den Kunden keine reine Konditionenanfrage ermöglichen. Statt dessen wird direkt eine Kreditanfrage gestartet, dies hat Auswirkungen auf das Schufa-Scoring des Kreditinteressenten. Durch das schlechtere Schufa-Scoring erhält der Kunde bei anderen Banken durch die schlechtere Bewertung schwerer einen Kredit oder schlechtere Kreditkonditionen.

Wenig überzeugen konnten die Tester die Kreditprodukte der Commerzbank. Sie konnte weder mit ihren Kreditangeboten zur Finanzierung eines Autos noch bei der Kreditanfrage zum Thema Wohnen überzeugen. Schwach sollen dem zu Folge vor allem die gebotenen Zinskonditionen gewesen sein.

Die Studie wurde vom DISQ in Zusammenarbeit mit der Euro am Sonntag durchgeführt. Den Artikel der Euro am Sonntag mit ausführlicheren Informationen kann man im pdf-Format auf den Seiten des DISQ hier finden.

Einfacher und billiger Kredite aufnehmen dank EU?

18. September 2007

EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kunewa möchte es ab 2009 einfacher und billiger machen EU-weit Kredite auzunehmen. Dazu soll Anfang 2008 eine entsprechende Richtlinie für Verbraucherkredite im Europaparlament beraten werden. In Kraft treten soll die neue Richtlinie dann ab 2009.

Ende Mai haben sich die EU-Staaten auf ein Gesetz geeinigt. Bis dahin lief ein jahrelanger Streit. Die Richtlinie soll unter anderem EU-weit einheitliche Informationen vorschreiben, die vor Vertragsabschluß dem Kunden mitgeteilt werden müssen. Außerdem geht es um Regeln zum Widerrufsrecht. So soll es dann zum Widerrufsrecht eine einheitliche Frist geben, außerdem soll der effektive Jahreszins zur besseren EU-weiten Vergleichbarkeit auf die gleiche Art ausgewiesen werden.

Natürlich bleibt noch abzuwarten, ob und wann das Europaparlament dem Gesetz zustimmt.

Schildkröte Emeralda nimmt Kredit auf

5. August 2007

Die australische Schildkröte hat einen Kredit aufgenommen und erlaubt sich die Frechheit den Kredit nicht zurückzuzahlen. Die 10 Jahre alte Schildkröte hatte einen Kredit über umgerechnet 50.000,- Euro aufgenommen.

Die Bank hat mittlerweile Anzeige gegen die Schildkröte und ihren Besitzer erstattet. Nun hat der Besitzer notgedrungen natürlich etwas geflunkert und für seine Schildkröte Esmeralda A. die Ausweispapiere gefälscht.

Nachdem der Kredit nicht abbezahlt wurde hat sich die Bank das ganze doch noch einmal genauer angeschaut und mittlerweile ein Strafverfahren eingeleitet. Dem Besitzer werden Betrug und Urkundenfälschung vorgeworfen. Im droht eine längere Haftstrafe. Arme Esmeralda … muss sie sich bald eine neue Heimat suchen?

Ist aber schon interessant wie einfach mal in Australien mit gefälschten Unterlagen einen Kredit erhält. Ich vermute mal das dies in Deutschland schwieriger wäre. Braucht es hier doch durch das Post-Ident-Verfahren ein persönliches Erscheinen bei der Post mit Ausweispapieren.

« Vorherige Einträge -