Umschuldung

Wichtige Infos und Tipps zu einer Umschuldung:

  • Nutzen Sie die derzeitige Niedrigzinsphase um teure Altkredite zu einem günstigerem neuem Kredit zusammenzufassen.
  • Fassen Sie durch eine Kreditablösung mehrere Ratenkredite zu einem zusammen und reduzieren so ihren Aufwand.
  • Insbesondere Dispokredite – also die Überziehung eines Girokontos – ist auf Dauer eine sehr teure Angelegenheit. In diesem Falle empfiehlt sich fast immer die Aufnahme eines Kredites um Zinsen zu sparen.
  • Bei schlechter Bonität ist ein Kredit ohne Schufa-Auskunft eine Alternative.